s

Heute Geschlossen

s



Menü

Kunst Hemd Blaue Blume

Impressionen:

Austellung:

Kunst Hemd Blaue Blume

„Am Anfang war die textile Kunst“, mit diesen Worten pflegte Gottfried Semper (der große deutsche Architekt und Kunsttheoretiker 1803 – 1879) seine Vorlesungen über Ornamentik einzuleiten. Die textile Kunst gehörte für ihn zur frühesten Betätigung menschlichen Scharfsinns und künstlerischer Gestaltungskraft.

Das Kunsthemd wurde von der Designerin Erika Knoop schon vor langer Zeit als wieder erkennbares Label für das Museum für textile Kunst Hannover geplant. Dazu wurden viele Meter Leinen, teilweise originalverpackt aus Aussteuern, gesammelt. Hieraus sind nun Hemden geschneidert worden, die in großen Lettern per Siebdruck, aufgemalt oder aufgenäht das Wort Kunst erkennen lassen.

Warum gerade Leinen? Es ist ein Gegenentwurf zur heutigen schnelllebigen Zeit, in der Textilien in Massen billig gekauft und voller Verachtung schon nach kurzer Zeit entsorgt werden. Der Herstellungsprozess unter den unsäglichen Arbeitsbedingungen ist wenig bekannt, oder es wird einfach weggeschaut. Die Menschen, aber besonders auch unsere Umwelt mit den Müllbergen und dem Plastik im Meer leiden extrem.

Die beim Kunsthemd benutzte Naturtextilie Leinen ist aus einer anderen Zeit, in der Kleidung und andere Textilien noch kostbar wie Juwelen waren. Sie wurden lange getragen und nicht weggeschmissen, sondern danach zur Papierherstellung genutzt. Diesen Werdegang von Leinen kann man in H.C. Andersens Märchen „Der Flachs“ nachlesen: „Der Flachs stand in voller Blüte. Er hatte so schöne blaue Blumen,…“

Dieses Projekt soll zum Erhalt des Museums für textile Kunst Hannover beitragen. In einer „anderen Zeit“ unter noch nie dagewesene Bedingungen wurde eine Bilderreihe mit dem Fotografen Andreas Ohrdorf erstellt. Diese bislang einzigartige Situation wird zu Neuem Denken und Handeln führen, welches sich in unserem Verhältnis zur Umwelt widerspiegeln wird.

Impressionen:

Künstler

Erica Knoop

Erica Knoop

Modedesignerin und Gründer des Museums